- Brand einer Lagerhalle - drei Verletzte

(tk) Bad Harzburg (Nds.). Im Bad Harzburger Ortsteil Harlingerode brannte in der Nacht vom 11.07.2013 auf den 12.07.2013 eine ca. 20m x 30m großen Industriehalle in der Litium-Ionen Batterien lagerten. Schon in der Anfangsphase kam es zu einer massiven Rauchentwicklung und kurze Zeit später zum Vollbrand im Inneren der Halle. Die Einsatzleitung veranlasste daraufhin frühzeitig, dass sich die Einsatzkräfte soweit wie möglich zurückzogen. Auch alle im Freien eingesetzten Einsatzkräfte mussten sich mit Filtergeräten oder schweren Atemschutzgeräten ausrüsten. Selbst die Abschnittsleiter, Zug- und Gruppenführer trugen teilweise sogar schweren Atemschutz. Trotz dieser Maßnahmen, klagten aber trotzdem einige Einsatzkräfte über Kopfschmerzen und Atemwegsreizungen. Zwei von ihnen wurden √§rztlich behandelt.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes stürzte eine Einsatzkraft bei den Löscharbeiten unter Atemschutz und zog sich eine Bänderdehnung zu.

Bericht und Bilder zum Einsatz: FF Bad Harzburg